BVL.digital & etventure: gemeinsam und nutzerzentriert zum digitalen Champion

Wie stelle ich mich in einer sich immer schneller drehenden Welt zukunftsorientiert auf? Wie halte ich Schritt mit dem technologischem Fortschritt? Was ist meine digitale Strategie und welche Arbeitsweisen brauche ich in Zeiten größter unternehmerischer Unsicherheit? 

Digitale Technologien, demographischer Wandel und neue Marktbegleiter haben nicht nur auf die Logistik im Allgemeinen, sondern somit auch auf die BVL im Speziellen einen starken Einfluss. Durch die Gründung von BVL.digital hebt die BVL ihre breiten Tätigkeiten rund um Vernetzung und Wissensaustausch ins digitale Zeitalter und arbeitet intensiv an der Lösung derartiger Fragestellungen.

etventure begleitet die BVL in dieser Unternehmung nun seit gut 1,5 Jahren. Durch unser nutzerzentriertes Vorgehen konnten wir gemeinsam den Grundstein für die digitale Neuausrichtung der BVL legen und den Wandel von analogen, regionalen Netzwerken hinzu digitalen, globalen Plattformen unterstützen. 

Die Identifizierung und Entwicklung neuer, digitaler Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten ist bei der digitalen Transformation ebenso erfolgsentscheidend wie die Positionierung als innovativer Arbeitgeber mit agilen, nutzerzentrierten Methoden und optimierten, schlanken Prozessen. Digitale Transformation ist schließlich ein holistisches Unterfangen und ein nicht endender Innovationsprozess. 

Bei allem Fortschrittsdrang und Veränderungsstreben ist es jedoch besonders wichtig den Status Quo, bestehende Strukturen und etablierte Mitarbeiter und Kollegen in die Innovationstätigkeiten miteinzubeziehen und gemeinsam über die unternehmensindividuellen Herausforderungen und Chancen zu sprechen und nächste Schritte zu definieren.

Es ist daher sehr aufregend zu sehen, wie die BVL.digital mit nutzerzentrierter Herangehensweise aus initialen Gedanken konkrete organisatorische Strukturen und aus ersten Ansätzen echte Produkte mit Kundenmehrwert entwickelt. Die BVL hat die Fragen der Zeit richtig interpretiert und mit digitalen Maßnahmen den Grundstein für weitere Verknüpfungen und Fortschritte in der Logistik gelegt. 

Wir freuen uns die nächsten, vielversprechenden Schritte von BVL.digital zu begleiten und zu beobachten.

Über etventure:

“Changing the game”: Digitalberatung und Company Builder etventure hat es sich zum Ziel gemacht, den digitalen Wandel zu gestalten und Werte für Wirtschaft und Gesellschaft zu schaffen. etventure setzt die digitale Transformation von Unternehmen sowohl in der bestehenden Kernorganisation als auch durch den Aufbau neuer digitaler Geschäftsmodelle um und baut darüber hinaus eigene Startups auf. Zu den Unternehmenskunden zählen unter anderem die BARMER, Deutsche Bahn, Daimler Financial Services, Franz Haniel & Cie., Schwan-STABILO oder der Stahlhändler Klöckner. etventure wurde 2010 von den Geschäftsführern Philipp Depiereux, Philipp Herrmann und Dr. Christian Lüdtke gegründet. Seit Oktober 2017 ist etventure Teil der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) und wird weiterhin als eigenständige Gesellschaft durch die Gründer und die weiteren Geschäftsführer Dr. Dorothea von Wichert-Nick, Markus Baum und Dr. Andreas Müller geführt. www.etventure.com.