#110: Auswirkungen des Ukrainekriegs auf die globalen Lieferketten

13 Apr. 2022

In dieser Episode zu Gast

Knut Alicke
Knut Alicke
Partner
McKinsey & Company

Inhalte

Der Krieg in der Ukraine hat enorme Auswirkungen auf die Lieferketten vieler Unternehmen. Knut Alicke, unser Gast heute, ist Partner bei McKinsey & Company und berät Unternehmen zum Thema Globales Supply Chain Management.

Unser Host Host Boris Felgendreher und Knut diskutieren in dieser Folge des BVL-Podcasts die aktuellen und die noch zu erwartenden Störungen unserer Liefer- und Logistikketten und was Unternehmen tun können, um ihre Lieferketten jetzt und in Zukunft resilienter zu machen.

Unter anderem geht es um folgende Themen:

  • Die aktuellen Störungen der Lieferketten und Versorgungsengpässe bei Öl, Gas, Kohle, Metallprodukten, Agrarprodukten
  • Die aktuellen Störungen der Logistik und Transportwege: Häfen, Seefracht, Luftfracht, LKW, Schiene
  • Verschiedene makroökonomische Szenarien des McKinsey Global Institutes
  • Wie Unternehmen ihre Lieferkettenrisiken analysieren sollten
  • Die Notwendigkeit von Lieferkettentransparenz
  • Welche konkreten Handlungsempfehlungen es für Unternehmen gibt
  • Welche Technologien und Tools zum Einsatz kommen sollten
  • und vieles mehr

Hilfreiche Links:

McKinsey & Company: https://www.mckinsey.com

Makroökonomische Szenarien von McKinsey zum Ukrainekrieg:
https://www.mckinsey.com/business-functions/strategy-and-corporate-finance/our-insights/war-in-ukraine-lives-and-livelihoods-lost-and-disrupted

Knut Alicke auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/knut-alicke

BVL: https://www.bvl.de

Der Sponsor der heutigen Sendung, prismat: https://www.prismat.de/de/willkommen

Das könnte Sie auch interessieren:

Podcast

#18: Die Wirtschaft nach Corona mit Zukunftsforscher Matthias Horx

Mehr erfahren

Webinar

Raus aus dem Planungsparadoxon! Wie Demand Driven Supply Chain Management die Komplexität reduziert.

Raus aus dem Planungsparadoxon! Wie Demand Driven Supply Chain Management die Komplexität reduziert.

Mehr erfahren

Blog

Get Brexit Done

Mehr erfahren