#132: Wie digitalisiert man die Supply Chain des Bieres?

14 Sep. 2022

In dieser Episode zu Gast

Daniel Küster
Daniel Küster
Supply Chain Director
Warsteiner Gruppe

Inhalte

Heute geht es im BVL Podcast um die Lieferketten des Bieres. Unser Gast Daniel Küster leitet das Supply Chain Management bei der Warsteiner Gruppe und ist gleichzeitig Geschäftsführer der BOXX Intermodal Logistics. Daniel hat sich sehr ambitionierte Ziele gesetzt, wie man die Lieferketten der Brauereigruppe digitalisieren kann.

Wir schauen uns die Supply Chains der Warsteiner Gruppe heute mal End-to-End im Detail an, vom Feld bis zur Theke an. Inklusive Beschaffung der Rohstoffe, Produktion, Lagerhaltung, Transport, Distribution, usw.

Gemeinsam mit unserem Host Boris Felgendreher spricht Daniel unter anderem über folgende Themen:

  • Mit welcher Vision Daniel beim Traditionsunternehmen Warsteiner Gruppe eingestiegen ist
  • Wie bewältigt man den Spagat zwischen Tradition und Modernisierung?
  • Überblick über die Warsteiner Gruppe, die seit 1753 als Familienunternehmen tätig ist

Die Supply Chain des Bieres

  • Die End-to-End Supply Chain der Warsteiner Gruppe von der Rohstoffbeschaffung über die Produktion bis zur Distribution
  • Die Herausforderungen des Forecastings des Bierkonsums
  • Brauprozess dauert drei bis sechs Wochen, anschließend wird das Bier dem Bedarf entsprechend als Dosenbier, Fassbier oder Flaschenbier abgefüllt
  • Bestände und Lagerhaltung von Materialien und Rohstoffen
  • Malz wird kurzfristig geliefert, Hopfenextrakt wird hingegen langfristig gelagert, um ein gleichbleibendes Geschmackserlebnis zu ermöglichen.
  • Ob Bedenken bestehen, dass der Klimawandel das Sourcing erschweren wird
  • Der Einfluß der Energiepreise auf die Produktion
  • Die Distributionskanäle der Gruppe
  • Koordination der Transporte. Gibt es ein Zeitfenstermanagement? Nutzt man digitalen Lieferscheine?
  • Automatisierung im Lager: Barcodescanner werden nicht mehr verwendet, stattdessen gibt es einen Digitalen Zwilling des Lagers. Gabelstapler sind derzeit die effizienteste Fördertechnik, Fahrerlose Transportsysteme werden getestet.
  • Verlagerung der Transporte vom LKW auf die Schiene. Ganzzüge verkehren nach Hamburg, nach München und über den Brenner nach Italien.
  • BOXX Intermodal Logistics, Warsteiners Tochterunternehmen, das Logistikdienstleistungen für externe Kunden anbietet. 99% der Züge fahren pünktlich.
  • Große Digitalisierungsprojekte, die bei der Warsteiner Gruppe als nächstes anstehen
  • und vieles mehr

Hilfreiche Links

Warsteiner Gruppe: https://www.warsteiner-gruppe.de/

BVL: www.bvl.de

Autostore, der Sponsor der heutigen Sendung: https://www.autostoresystem.com/

Das könnte Sie auch interessieren:

Podcast

Daniel Küster

#132: Wie digitalisiert man die Supply Chain des Bieres?

Mehr erfahren

Webinar

Verbesserte Sichtbarkeit der integrierten Supply Chain durch den Einsatz eines Control Towers

Verbesserte Sichtbarkeit der integrierten Supply Chain durch den Einsatz eines Control Towers

Mehr erfahren

Blog

Lieferkettengesetz

Mehr erfahren