#83: Wenn LogTech-Startups scheitern

29 Sep. 2021

In dieser Episode zu Gast

Nils Hempel
Nils Hempel
Co-Founder
Fliit
Martin Schwemmer
Martin Schwemmer
Senior Consultant
Fraunhofer IIS

Inhalte

Unsere Gäste heute sind Nils Hempel, der Mitgründer von Fliit und Martin Schwemmer vom Fraunhofer IIS. Fliit war fünf Jahre lang am Markt aktiv und hat versucht, eine digitale Plattform für Lebensmittellogistik im B2B-Bereich, also für Hotels, Restaurants, Kantinen usw. zu etablieren. Seit Sommer 2021 Jahres ist Fliit allerdings insolvent. Was genau da schiefgelaufen ist, ob man die Insolvenz hätte verhindern können, welche Rolle die Corona-Pandemie gespielt hat und welche Learnings Nils, als junger Startup-Gründer aus dieser Erfahrung mitnimmt, all das und mehr erfahrt ihr in der heutigen Folge des BVL.digital-Podcasts.

Gemeinsam mit unserem Host Boris Felgendreher sprechen Nils und Martin unter anderm über folgende Themen:

  • Background von Nils
  • Die Idee und Entstehungsgeschichte von Fliit
  • Die LogTech-Szene und Lebensmittellogistik Status 2016
  • Die Frühphase von Fliit mit B2C-Ansatz
  • Pivot zum B2B-Geschäft
  • Erste Erfolge und Kundengewinnung
  • Finanzierungsrunde mit prominenten Investoren
  • Die Auswirkungen von Corona auf den B2B-Lebensmittelhandel
  • Die Krise und Insolvenz von Fliit
  • Welche Annahmen waren im Nachhinein falsch
  • Das Stigma des “Scheiterns”
  • Learnings für Nils und das Team um Fliit
  • Zukunftspläne des jungen Gründers

Wichtige Links:

Deutscher Logistik Kongress 2021, 20.10. bis 22.10. in Berlin: https://www.bvl.de/dlk

BVL: https://www.bvl.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Podcast

#55: Praxisbeispiel – Digitalisierung beim mittelständischen Textillogistiker

Mehr erfahren

Webinar

Neue Logistik-Märkte: Potenziale und Player

Neue Logistik-Märkte: Potenziale und Player

Mehr erfahren

Blog

10 Tipps für einen erfolgreichen Pitch

Mehr erfahren