BVL.digital startet das „digitale Vereinsleben“

Den BVL-Mitgliedern ein „digitales Vereinsleben“ zu bieten, war von Anfang an das Ziel von BVL.digital. Damit versteht sich BVL.digital als die digitale Anlaufstelle für Vereinsmitglieder und Logistikinteressierte. Unter dem Slogan „Chancen entdecken und Logistik ermöglichen“ schafft BVL.digital nun ein digitales Angebot, das nicht nur den Charakter der BVL wiederspiegelt, sondern auch deren Aktivitäten optimal ergänzt.

Mit dem neuen Angebot wird das Vereinsleben einfacher: Netzwerken, Veranstaltungen planen, Wissen miteinander austauschen und Wissensvermittlung sind die prägenden Funktionen der ersten digitalen Services.

Damit bietet BVL.digital Ihnen neue Möglichkeiten, um das BVL-Netzwerk in der digitalen Welt zu organisieren. Die verstärkte Vernetzung zwischen Ihnen und weiteren Vereinsmitgliedern steht dabei mit „BVL-Connect“ im Fokus. Auch bei der Teilnahme an BVL-Veranstaltungen ist es ganz einfach den Kontakt zu anderen Teilnehmern aufzunehmen.

Neue Möglichkeiten bieten sich auch für den Wissensaustausch. Spannende und wissenswerte Erkenntnisse aus Logistik und SCM kommen bei BVL.digital an einem Ort zusammen. Die digitale Plattform „Content Warehouse“ zum gemeinsamen Wissensaustausch bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, das richtige Wissen zu finden, sondern auch Ihre eigenen Erkenntnisse zu teilen und Ihr Wissen zu vermitteln.

Weitere Projekte orientieren sich unter anderem an den aktuellen Entwicklungen der Welt. Digital aufbereitet werden Themen wie z.B. die internationalen Handelsströme mit der interaktiven Weltkarte „Flows&Tolls“.

Veröffentlicht werden die digitalen Services zum 35. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin. Hier präsentiert BVL.digital erstmals das neue Angebot. Dann stehen Ihnen die digitalen Services frei zur Verfügung. Noch bis zum Ende des Jahres befinden sich die Produkte in einer Beta-Phase. Bis dahin werden die neuen Services weiterentwickelt, um das „digitale Vereinsleben“ zu optimieren.