#121: Wie schafft man Lieferkettentransparenz über alle Transportwege?

29 Jun. 2022

In dieser Episode zu Gast

Michael Wallraven
Michael Wallraven
Vice President, Managing Director DACH & CEE
project44

Inhalte

Lieferkettentransparenz beschäftigt Unternehmen seit vielen Jahren, aber gerade in den letzten beiden Jahren wurde sehr schmerzlich sichtbar, wie viel Nachholbedarf in dieser Hinsicht eigentlich noch besteht. Heute geht es im BVL-Podcast um das Dauerbrennthema Transparenz von Transporten entlang der gesamten Lieferkette.

Unser Host Boris Felgendreher diskutiert dazu in dieser Folge mit Michael Wallraven, Vice President und Managing Director DACH & CEE bei project44, über die Ursachen und erfährt, wie project44 seinen Kunden lückenlose Echtzeit-Transparenz über alle Transportwege hinweg ermöglichen will.

project44 ist inzwischen bei vielen global tätigen Unternehmen im Einsatz und hat in den letzten Jahren die Fantasien der Investoren beflügelt. Das US-amerikanische Startup ist LogTech-Unicorn und wurde Anfang des Jahres mit über 2 Mrd. US-Dollar bewertet. Ihr dürft also gespannt sein, was es mit project44 auf sich hat.

Unter anderem geht es um folgende Themen:

  • Globale Unternehmen haben Transparenz von Transporten in der Lieferkette seit vielen Jahren als Problemfeld identifiziert. Warum tun sich Firmen eigentlich bis heute noch so schwer damit?
  • Welche Technologien im Laufe der Jahre die entscheidenden Vorteile gebracht haben: Stichwort Cloud und APIs
  • Welchen Ansatz project44 verfolgt und wie sich die Plattform unterscheidet
  • Welche Transportmodi heute schon abgedeckt sind und wo noch weiterhin Lücken bestehen
  • Wie sich eigentlich der Mehrwert von Transparenz und Visibilität bestimmen lässt
  • Die Komplexität der Integration aller Schnittstellen in der Lieferkette
  • Die Rolle der Transportdienstleister
  • Wie Unternehmen die Transportdaten der project44-Plattform nutzen und wie die Lösung dabei in die bestehende IT-Landschaft passt
  • Ob es schon Möglichkeiten des Benchmarking gibt
  • Welche Art von Unternehmen den größten Nutzen von Lieferkettentransparenz-Lösungen wie project44 erzielen
  • Wie project44 in Europa aufgestellt ist und wie die Zukunftspläne aussehen
  • Und vieles mehr

Hilfreiche Links:

project44: https://www.project44.de/

Michael Wallraven auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/michael-wallraven-728209/

BVL: www.bvl.de

Der Sponsor der heutigen Sendung, Wiferion: https://www.wiferion.com/

Das könnte Sie auch interessieren:

Podcast

124 Gregor Dudek, Electrolux

#124: Supply Chain Management Herausforderungen und Strategien

Mehr erfahren

Webinar

Vertrauenswürdiger Datenaustausch in der Supply Chain – Potentiale einer vernetzten Lieferkette und wie Sie diese heben (mit Live-Demo)

Vertrauenswürdiger Datenaustausch in der Supply Chain – Potentiale einer vernetzten Lieferkette und wie Sie diese heben (mit Live-Demo)

Mehr erfahren

Blog

Innovationstreiber Logistik: 6 frische Startups im Webinar

Mehr erfahren