#96: DB Cargo: Gewinner des Deutschen Logistik-Preises

05 Jan. 2022

In dieser Episode zu Gast

Katja Sander
Katja Sander
VP Metals
DB Cargo
Christoph Heibach
Christoph Heibach
Leiter Arbeitsgebiet Salzgitter voestalpine
DB Cargo

Inhalte

Die DB Cargo hat den Deutschen Logistik-Preis gewonnen. Katja Sander und Christoph Heibach sind Teil des Gewinnerteams, das die begehrte Auszeichnung auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin in Empfang nehmen konnte.

In dieser Folge des Podcasts stellen sie unserem Host Boris Felgendreher ihr prämiertes Projekt „Bayern-Shuttle“ vor, das sie gemeinsam mit LogServ und CargoServ, den beiden Tochtergesellschaften der Steel Division der voestalpine AG, verwirklicht haben.

Im Bayern-Shuttle kombiniert DB Cargo die Schnelligkeit von Ganzzügen mit der Flexibilität von Einzelwagen. In einem werktäglichen Umlauf werden die Stahl-Sendungen von voestalpine für Premiumhersteller aus der bayrischen Automobilindustrie kombiniert.

Die Besonderheit: An den drei Automobilproduktionsstandorten wird außerdem jeweils hochwertiger Stahlschrott aufgenommen, der im Nachtsprung zurück ins Stahlwerk von voestalpine in Linz transportiert wird.

Das spart nicht nur die Emissionen des Leerlaufs, sondern ermöglicht durch die geschickte Kombination von Stahlversorgung und Schrottentsorgung die tägliche Lieferung und Abholung an allen Orten – ein umweltfreundlicher Beitrag zur Kreislaufwirtschaft. In Summe wird jährlich mehr als eine halbe Million Tonnen bewegt.

Hilfreiche Links:

Meldung zum Deutschen Logistik Preis: https://www.bvl.de/presse/meldungen/dlp21

DB Cargo: https://www.dbcargo.com/rail-de-de

BVL: https://www.bvl.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Podcast

#11: BMW Group: Gewinner des Deutschen Logistik-Preises

Mehr erfahren

Webinar

Softwareauswahl TMS – Betriebliche und technologische Anforderungen

Softwareauswahl TMS – Betriebliche und technologische Anforderungen

Mehr erfahren

Blog

Ihre Stimme zum Thema Verkehrsfluss

Mehr erfahren