#84: Wie funktioniert ein Lieferdienst für Baumaterial in Bau und Handwerk?

13 Okt. 2021

In dieser Episode zu Gast

Lennart A. Paul
Lennart A. Paul
CEO & Mitgründer
bex technologies

Inhalte

Wer morgens auf dem Bau merkt, dass noch ein paar Rollen Dachpappe, eine Palette Mörtel, oder gleich eine ganze LKW-Ladung Gehwegplatten fehlen, kann sich über den neuen Lieferdienst von bex innerhalb von nur zwei Stunden so ziemlich alles liefern lassen, was der lokale Baustoffhandel so vorrätig hat.

Denn das junge Logistik-Startup bex technologies aus Stuttgart zieht gerade einen Lieferservice für Baumaterialien für Handwerker und Bauunternehmen auf Baustellen hoch.

Unser Gast Lennart Paul ist CEO und Mitgründer von bex und berichtet uns in dieser Folge des BVL.digital-Podcasts über das super interessante Nischenthema Last Mile Logistik von Ad-hoc Lieferungen in der Baubranche.

Gemeinsam mit unserem Host Boris Felgendreher spricht Lennart unter anderem über folgende Themen:

  • Der Elevator Pitch von bex: Was macht das Unternehmen (in Kurzform)?
  • Der Hintergrund von Lennart und wie ihn acht Jahre in der Würth-Gruppe auf die Pain Points im Baugewerbe aufmerksam gemacht haben
  • Wie die Grundidee von bex entstand und wie Lennart und sein Mitgründer zunächst selbst in einem Sprinter die Baustellen in der Umgebung abgefahren sind
  • Welche Paint Points möchte bex auf Seiten der Handwerks- und Bauunternehmen adressieren?
  • Gerade bei Altbausanierungen müssen aufgrund des Wetters Arbeiten auf der Baustelle vorgezogen oder anders als geplant ausgeführt werden.
  • Wie die Anwendung überdies dem Baustoffhandel nutzt und welche Probleme sie dort löst:
  • Baustoffhändler können schließlich ihre geplanten Auslieferungsfahrten nicht kurzfristig umstellen.
  • Welchen Anreiz haben lokale Transportdienstleister, als Auslieferungsfahrer mit bex zu kooperieren?
  • Warum Lennart und sein Team nicht angetreten sind, um die Baubranche zu digitalisieren oder gar zu disruptieren
  • Das Preismodell und Geschäftsmodell von bex
  • Die Technologie und die Plattform
  • Welche Effizienzgewinne sind überhaupt zu erwarten?
  • Wie bex finanziert ist und welche Ziele sich das Unternehmen dadurch gesetzt hat
  • Wie ihr mit bex in Geschäft kommen könnt
  • Und vieles mehr

Startups bei BVL.digital

Beim LogTech Festival 2021, unserer diesjährigen Plattform für Innovationsbegeisterte aus der Logistik, haben fünf Startups ihre Geschäftsmodelle vorgestellt. Im Technologieradar sind inzwischen 58 Startups vertreten, darunter auch bex technologies GmbH als Lieferdienst für Bau und Handwerk.

Das könnte Sie auch interessieren:

Podcast

#60: CO2-Accounting und -Reduzierung im Straßengüterverkehr

Mehr erfahren

Webinar

Innovationstreiber Logistik – 6 frische Startups, die Sie noch nicht kennen

Innovationstreiber Logistik – 6 frische Startups, die Sie noch nicht kennen

Mehr erfahren

Blog

10 Tipps für einen erfolgreichen Pitch

Mehr erfahren